RSS-Symbol

RSS-Feeds per eMail lesen

Durch dieses Symbol wird auf vielen Seiten angekündigt das Inhalte als RSS-Feeds zur Verfügung stehen. RSS-Feeds finden sich heute nicht mehr nur in Weblogs. Viele Foren bieten Themenchannels als RSS-Feed an und ao langsam entdeckt auch der Internethandel den Vorteil von RSS-Feeds.

Richtig komfortabel ist ja das Lesen eines Feeds erst mit einem vernünftigen RSS-Reader. Der Webbrowser Opera hat einen Feedreader integriert und auch Firefoxnutzer haben einen Feedreader an Bord. Wenn man sich die Feeds aber in seinem eMail-Programm anzeigen möchte oder schlicht keinen Reader installieren kann, gibt es die Möglichkeit RSS-Feeds als normale eMail zu bekommen.

RSS per eMail lesen

eMai ist der meistgenutzte Internetdienst, was liegt also näher diesen für das Empfangen von RSS-Feeds zu verwenden. Im Folgenden möchte ich einige Möglichkeiten kurz vorstellen. Ach ja, beim PR-Blogger gibt es etwas Zahlenmateriel zum Thema.

RSS-Popper für Outlook
Für den wahrscheinlich meistgenutzten Mailclient ist mit RSS-Popper eine Freeware erhältlich die sehr einfach zu verwenden ist. Für den kleinen Bruder Outlook Express ist eine eigene Version erhältlich. Website zu RSS-Popper

Rss2Mail für Linux
Erhältlich ist die Software als Script für Python 2.1.1. Webseite Rss2Mail

R-Mail
Mit R-Mail gibt es einen webbasierten Dienst der das RSS-Abo per eMail ermöglicht. URL des Feeds eingeben, eMail-Adresse angeben, fertig.
Website R-Mail

RSSFwD
RSSFwD funktioniert ähnlich einfach. Nach Eingabe der FEED-URL wird eine Vorschau generiert. Hier ein Beispiel. Danach gibt man seine eMail an, fertig. Website RSSFwD

FeedBlitz
Feedblitz funktioniert etwas anders. Der Anbieter des RSS-Feeds erstelt eien Accoount und bekommet dann eine Formular welches er auf seiner Website einbindet. Heir gibt der Abonnent nur seine eMail an. Webseite Feedblitz

Nich näher besehene Möglichkeiten
* http://graemef.com/?q=project/popheadlines
* http://newspipe.sourceforge.net/
* http://home.gna.org/feed2imap/

RSS-Feeds themenmässig zusammenfassen

Im Laufe der Zeit sammeln sich dann sicher einige RSS-Feeds an. Wenn man diese zusammenfassen möchte, dann bieten sich einige Dienste an die Sie zur Verwaltung nutzen können. Einige Dienste können nicht nur Feeds zusammenfassen sondern auch noch in verschiedene Formate konvertieren.

Feed Blendr

* fasst Feeds in den Formaten RDF, RSS or Atom (XML) zusammen
* erstellt einen Feed
* keine Anmeldung notwendig

Feedjumbler

* Konvertiert RSS oder Atom-basierte Feeds nach RSS, Atom und/oder HTML und JavaScript
* fasst RSS oder Atom-basierte Feeds zusammen
* generiert eine HTML-Übersicht

Kick RSS
* fasst RSS-Feeds zusammen
* generiert eine HTML-Übersicht

5 Antworten
  1. Marketingblogger
    Marketingblogger says:

    Der schöne Nebeneffekt bei RSS-Popper: Mit Hilfe von Outlook-Suchordnern lassen sich auch RSS-Feeds – genau so wie E-Mails – auf bestimmte Keywords durchsuchen. Ich nutze das als Recherchegrundlage und für (Online-)Medienbeobachtung. Dank RSS-Popper und Suchordnern ist es nämlich für die Recherche unerheblich, ob ich einen Newsletter geschickt bekomme oder einen RSS-Feed aboniert habe. Durchsucht werden beide.

    Antworten
  2. Marco Neuber
    Marco Neuber says:

    Vielen Dank für den Hinweis. Als Operauser bin ich zwar nicht sonderlich veröhnt was RSS lesen anbetrifft, aber der RSS-Popper macht offensichtlich nur dann richtig Sinn wenn man auch in Outlook Mails liest. Ich verwende Outlook nur für Telefonie und Kontaktverwaltung…

    Antworten
  3. Marketingblogger
    Marketingblogger says:

    Ja genau. Das war auch der Grund, warum ich RSS-Popper verwende. Ich wollte nicht noch eine zusätzliche Software, sondern meine RSS-Feeds direkt in Outlook lesen können. Leider kommt Outlook nicht mit Newsgroups klar, die nutze ich nämlich im Rahmen des Fernstudiums. Dafür muss trotzdem immer noch extra Outlook Express gestartet werden.

    Antworten
  4. peter
    peter says:

    hallo,
    der vollständigkeit halber gibt es eine neue option rss feeds als email zu erhalten: http://feederer.com ist ein deutschsprachiges portal das die möglichkeit bietet feeds in emails zu verpacken und sich senden zu lassen, der user kann selbst bestimmen wann und wie oft er die mails erhalten will, keine registrierung erforderlich und gratis ist es auch!
    grüße!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title="" rel=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">