Beiträge

Account bei delicious

Der Erste Tag mit WordPress 2.7

Nachdem heute das Update auf die Version 2.7. für alle Kunden mit WordPress-Updateservice rausgerollt wurde habe ich auf den eigenen Projekten auch schon mit 2.7. gearbeitet. Ich muss sagen, dass die neue vertikale Navigation durchaus Charme hat. Viele Einstellungen sind aber dennoch verteilt und verbergen sich hinter Knöpchen, Schaltern und Rädchen. Etwas zuviel des Guten möchte man fast meinen. Ich bin gespannt wie meine Kunden mit dem neuen Interface zurechtkommen.

Wer Sehnsucht nach der „guten alten“ horizontalen Navigation ist, findet im Artikel Navigation und Du Tips für „Back to the Future“. Alles in allem ist der Sprung aber nicht so gross wie auf die Version 2.5. Hier gab es ja wesentlich mehr Trouble. Tags mussten importiert werden und viele Anpassungen waren fällig

Transfer von de-Domains per Auth-Code

Die DENIC hat nun zusätzlich zum KK-Antrag den Transfer von .de-Domains über einen Auth-Code eingeführt. Das Verfahren der manuellen Freigabe bleibt bei Domains bei denen bisher kein Auth-Code angelegt wurde weiterhin bestehen.

Weiterlesen

Resellerinfo Dezember 2008

Soeben wurde das kleine Rundschreiben an alle Reseller per Mail verteilt. Hier der Inhalt direkt als Blogposting. 

Einen schönen Guten Tag von den netztauchern,

ich möchte heute morgen einige Neuerungen im Domainbestellsystem bekanntgeben. Neben einigen neuen Endungen gibt es seit einigen Tagen die Möglichkeit Aufträge mit Tags (Stichworten) zu versehen und das Domainbestellsystem auf dem iPhone zu bedienen.

# Neue TLDs verfügbar (.FR, .ME, .PRO, .SC)
# iPhone-App für das Domainbestellsystem
# Domain-News kompakt

Platz für Diskussionen zu diesem Thema findet sich im jeweiligen Blogbeitrag.

1) Neue TLDs verfügbar
Ab sofort können Sie folgende TLDs registrieren: .FR, .ME, .PRO, .SC Bitte senden Sie hierfür eine eMail an den Support um Ihren Einkaufspreis zu erfahren. Hier erfahren Sie die Details zu den einzelnen TLDs:
https://netztaucher.com/aktuelles/archiv/neue-domains-verfuegbar-fr-me-pro-sc/

 
2) iPhone-App für das Domainbestellsystem
Seit einigen Tagen gibt es die Möglichkeit das Domainbestellsystem mit einer Applikation auf dem iPhone zu benutzen. Das Interface ist schlank, lädt sehr schnell und bietet die meisten Funktionen die man unterwegs für das schnelle Registrieren von Domains benötigt. Im Weblog finden Sie Screenshots:
https://netztaucher.com/aktuelles/archiv/iphone-applikation-fuer-das-domainbestellsystem/

 
3) Domain-News kompakt
* .DE: Providerwechsel per Auth-Code in Vorbereitung
* Änderungen beim Registrierungsprozess für .CH/.LI-Domains
* Quarantäne bei .NL-Domains
* .COM.MX Providerwechselsperre und AuthCode für Transfers eingeführt
* .NL Nun auch rein numerische Domains möglich
* .TEL Sunrise-Phase beginnt ab 3. Dezember 2008
* .WS Providerwechsel seit Juli 2008 möglich

iPhone-App für das Domainbestellsystem

Seit einigen Tagen gibt es die Möglichkeit das Domainbestellsystem mit einer Applikation auf dem iPhone zu benutzen. Das Interface ist schlank, lädt sehr schnell und bietet die meisten Funktionen die man unterwegs für das schnelle Registrieren von Domains benötigt.

 

» domains2go für iPhone laden

 

 

Neue Domains verfügbar: .FR .ME .PRO .SC

Ab sofort haben Sie Zugriff auf neue Domainendungen. Besonders die Endungen .pro und .me dürften sehr gut angenommen werden. Bitte kontaktieren Sie den Support für Ihren konkreten Preis.

Weiterlesen

de-Domains: Providerwechsel per Auth-Code

Der Auth-Code für den Transfer einer Domain erleichtert den Umzug erheblich. Die DENIC will nun nachziehen.

Seit 9. Dezember 2008 bietet die DENIC Domaininhabern, die ihren Provider wechseln wollen, ein neues Verfahren an. Es basiert auf der Übermittlung eines Passworts, das in Anlehnung an internationale Gepflogenheiten AuthInfo genannt wird. Diese AuthInfo ist nur für diesen speziellen Vorgang des Providerwechsels vorgesehen und bezieht sich immer auf eine bestimmte Domain.

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung

Quarantäne bei .NL-Domains

Seit August 2008 existiert für *.nl-Domains nach deren Deaktivierung eine Quarantänephase. Innerhalb einer 40-tägigen Frist ist es hiermit nur dem ursprünglichen Inhaber der Domain möglich, diese wieder zu aktivieren. Während dieser Zeit befindet sich die Domain im Status „inaktiv“.

Zur Reaktivierung ist von Seiten des Registrars eine „RESTORE“-Gebühr vorgesehen. Die Kosten hierfür erfahren Sie direkt beim Support.