Netztaucher

Spamcheck auf die Schnelle

Früher habe ich mir mal des öfteren den Spass gemacht und bei deutschen Spammern Kleinigkeiten geordert und dann auf die Rechnung gewartet. Die kam dann mit dem Absender eines Postfachs, der Bitte diese zu korrigieren und eine ladungsfähige Anschrift zu geben wurde nicht nachgekommen. Was für ein Zufall, dann hätte ich ja klagen können 😉 Heute ist viel interessanter wer dahintersteckt. Einige Anhaltspunkte liefern diese Checks:

In welchem Umfeld wird gehostet?
http://www.myipneighbors.com/
Wer ist der Hoster?
http://whoishostingthis.com/
Steht die IP schon auf Blacklisten?
http://www.mxtoolbox.com/blacklists.aspx

2 Kommentare
  1. Marco Neuber
    Marco Neuber sagte:

    Spontanassoziation:

    Magst Du dein Frühstücksei hart oder weich?
    Schreibst Du Dich mit nem arabischen Scheich?
    Selbst jeder Pickel an deinem Bein –
    Nichts bleibt geheim!
    Gehst du zur Demo oder bleibst du zu Haus?
    Träumst du vom Ein-Zweifamilienhaus?
    Willst du kein friedlicher Bürger mehr sein?
    Nichts bleibt geheim!

    Hans-Eckardt Wenzel: „Nichts bleibt geheim“

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.