WordPress per wp-config.php im Griff

Die zentrale Konfigurationsdatei von WordPress liegt standardmässig direkt im Hauptverzeichnis und nimmt die wesentlichen Konfigurationen auf. Zugangsdaten zur Datenbank, die Sprache, Sicherheitsschlüssel und mehr. Neben diesen grundsätzlichen Funktionen bietet Sie die Möglichkeit bestimmte Funktionen von WordPress zu beeinflussen.

Ein Beispiel ausführlich erklärt

Einstellungen in der wp-config.php überschreiben die im Adminbereich eingestellten Werte. Sehr praktisch dabei: Die Werte werden deaktiviert, aber nicht überschrieben. So lässt sich eine temporäre Konfiguration testen oder für den Umzug eines WordPress nutzen ohne direkt in der Datenbank suchen zu müssen. Prima, oder?

define('WP_HOME', 'http://www.neueadresse.de'); // main url or blog url
define('WP_SITEURL', 'http://www.neueadresse.de'); // site url

Sicher ist sicher

Vor jeder Änderung an der Datei ist ein Backup Pflicht. Dann steht einer Anpassung nichts im Weg. Die sensiblen Daten in der Datei selbst sollten natürlich auch geschützt werden. Das geht am einfachsten mit der vorhandenen Datei .htaccess an gleicher Stelle.

<files wp-config.php>
Order deny,allow
deny from all
</files>

Praktische Funktionen in Kurzform

Im Folgenden finden sich Codeschnippsel die direkt kopiert und in die wp-config.php einkopiert werden kann. Bitte vorher an das Backup denken.

Automatische Updates deaktivieren

define( 'AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED', true );

Inhalte von wp-content beim Update überspringen

define( 'CORE_UPGRADE_SKIP_NEW_BUNDLED', true );

Papierkorb für die Mediathek aktivieren

define( 'MEDIA_TRASH', true );

WordPress.com API Key hinterlegen

define( 'WPCOM_API_KEY', 'DEIN_API_KEY' );

Upload aller Dateitypen erlauben

define( 'ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS', true );

Papierkorb automatisch leeren

define ('EMPTY_TRASH_DAYS', 7);
define ('EMPTY_TRASH_DAYS', 0);

Anzahl der Speicherstände (Post Revisions) setzen

define( 'WP_POST_REVISIONS', 3 );
define( 'WP_POST_REVISIONS', false );

Intervall der automatischen Speicherung setzen

define( 'AUTOSAVE_INTERVAL', 180 ); // Seconds

Ordner WP-Content verschieben

define( 'WP_CONTENT_DIR', dirname(__FILE__) . '/anotherfolder/wp-content' );
define( 'WP_CONTENT_URL', 'http://www.yourwebsite.com/anotherfolder/wp-content' );

Editor für Themes und Plugins deaktivieren

define( 'DISALLOW_FILE_EDIT', true );

Automatisches Update für Plugins aktivieren

add_filter( 'auto_update_plugin', '__return_true' );

Automatisches Update für Themes aktivieren

add_filter( 'auto_update_theme', '__return_true' );

Standardttheme für WordPress festlegen

define( 'WP_DEFAULT_THEME', 'default-theme-folder-name' );

FTP-Daten hinterlegen

define('FTP_HOST', 'ftp.yoursite.com');
define('FTP_USER', 'Your_FTP_Username');
define('FTP_PASS', 'Your_FTP_password');
define('FTP_SSL', true); // If you can use a SSL connection set this to true
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.