Vom Balkon Mo. 24. August 2015

So entsteht der Regengeruch

Mit Hilfe von Hochgeschwindigkeitskameras haben Cullen Buie vom Massachussetts Institute of Technology und seine Kollegen jetzt beobachtet, wie das erdige Aroma freigesetzt wird.

Wenn die Regentropfen mit hoher Geschwindigkeit auf den Untergrund prallen, schließen sie winzigste Luftbläschen in der Staubschicht ein, berichten die Forscher. Wie die Kohlendioxidbläschen in einem Glas Sekt schießen diese dann nach oben und platzen aus dem Tropfen heraus. Dabei reißen sie zahlreiche winzige Partikel mit sich, die als Aerosole in die Luft gelangen und von Verwirbelungen weiter nach oben befördert werden. Dabei tragen die kleinen und kleinsten Staubteilchen auch die Duftstoffe mit sich.

Quelle: Spektrum