Beiträge

3 einfache Punkte: So blogge ich besser in 2015

 

Ich fasse keine Vorsätze für das neue Jahr, eigentlich. Viel lieber sehe ich mir das erreichte 100 Tage nach Neujahr an. Vor ein paar Tagen bin ich aber über die Vorsätze von Annika Lamer auf die Blogparade „Besser bloggen – Deine Vorsätze und Tipps für 2015“ gestossen. Das werde ich einfach einmal ausprobieren.

Wer schreibt denn her?

Marco Neuber

Marco Neuber

Marco, quasi selbständig. Ich betreibe wohl eine Art Corporateblog. Wenn ich mir die Vorstellung meiner Arbeitsweise so durchlese, wohl mit ein paar Anleihen bei Zwangsstörungen 😉

Die Themen im Blog: Alles was mit dem Internet zu tun hat. Besonderer Aspekt der Umgang mit der Technik dafür. Also WordPress, OnlineShops, Webhosting.

 

 

 

Performance verbessern

Nichts nervt mehr als eine langsame Internetseite. Leider ist man bei eigenen Projekten oft wesentlich kompromissbereiter, als beim Besuch einer fremden Internetseite. Ich habe dazu die letzte Woche des Jahres genutzt und konnte die Renderzeit im Browser von knapp 4s auf 800ms drücken. Eine Performancesteigerung von 500% Deshalb mein 1. Tip:

Optimiert die Ladezeit und die Dateigrösse eurer Internetseiten

  • unbenötigte Plugins löschen
  • Caching benutzen
  • Theme aufräumen (CSS-Dateien und Javascripte optimieren)

Links zum Thema Performance

Messwerkzeug – Wie schnell ist die Seite?

WordPress überprüfen – Klemmt irgendwas?

WordPress Beine machen

Artikelserien erstellen

Bereits 2005 habe ich für einige Themen wie Einrichtung von eMail-Accounts oder Support für Hostingkunden Artikel geschrieben und diese in kleine Sammlungen gepackt. So konnte ich, thematisch passend Textbausteine anlegen und hatte immer kompetente und ausführliche Antworten zur Hand. Leider ist solch eine Serie aus dem Stand zu schreiben wirklich aufwändig. Allerdings scheuen sich auch andere davor und so ergibt sich hier die Chance Leser glücklich zu machen. Deshalb mein 2. Tip:

Sammelt und teilt euer Wissen zu einem Thema, so kann man vorgehen

  • Welche Fragen habt Ihr schon mehr als zweimal beantwortet? Aufschreiben!
  • Zu Welchem Thema habt Ihr selbst Fragen und findet wenig Antworten?
  • Fasst vorhandene Artikel in eurem Blog zu einer Serie zusammen, es hilft!

Links zum Thema Artikelserien

Konsequenter und planvoller Arbeiten

2007 begann ich mein mein Tun stärker zu strukturieren und mit GettingThingsDone eine Selbstmanagementmethode zu erlernen. Das war wohl eine der wirklich guten Entschlüsse – Ich schaffe nun einfach mehr. So bleibt mehr Zeit für Familie, Freunde und Bonsai. Obwohl ich das System manchmal recht inkonsequent einsetze konnte ich mittlerweile schon andere Menschen davon begeistern. Deshalb mein 3. Tip:

Übernehmt wieder die Herrschaft über eure Zeiteinteilung, arbeitet bewusst, macht Pausen

  • Wäre entspannteres und selbstbestiummtes Arbeiten nicht schön?
  • Lernt eine Methode euch zu strukturieren, GTD wäre mein Vorschlag
  • Lasst euch weniger unterbrechen, gerade Social Media ist ein Zeitkiller

Input zum Thema Getting Things Done


Links für Donnerstag, 01.01.2009 – 1:39

WordPress Update auf Version 4.0 installiert

Am Donnerstag erschien die WordPress-Version 4.0. Ich habe einiges gestestet und heute morgen wird das Update für alle Kunden des WordPress Updateservice ausgerollt. Gespannt bin ich auf die neue Übersicht der Medienverwaltung, mit der neuer Komfort beim Auffinden von Fotos und Videos einziehen soll.

Mein Lieblingsfeature

Der Editor passt sich an die Textlänge an. Die Werkzeuge scrollt mit und bleibt so in Griffweite.

Der Editor passt sich an die Textlänge an. Die Werkzeuge scrollt mit und bleibt so in Griffweite.

Es gibt Probleme?

Je nach verwendeten Plugins, koennten sich in deinem Blog Fehler eingeschlichen haben. Für den Fall das etwas nicht mehr richtig funktioniert, solltest du zuerst die Plugins deaktivieren. Danach aktiviere Plugin fuer Plugin. Loesche nicht funktionierende, danach wird das Blog wieder laufen.

Bei groesseren Problemen kontaktiere den Support:

  • per Ticketsystem
  • per Telefon 08000 – 252520 (kostenfrei)

 

Links zum Thema

WordPress › amr shortcode any widget

„This simple ‚utility‘ plugin allows one to have any widget used in a page shortcode in any theme – no need to use the hybrid theme or create a special template.“

» hier aufgelesen

Fischerei Angermünde mit neuer Website

Seit heute ist die Fischerei Angermünde mit neuer Website online. Es hat Spass gemacht. Herr Löwe war einer der ersten Unternehmer in Angermünde die eine Webseite betrieben. Nun gibt es nach langen Jahren frischere Informationen.

Thomas Löwe im Hofladen

Thomas Löwe im Hofladen

Apopros frisch.

Frischen Fisch und allerlei Spezialitäten gibt es im Hofladen. Von den Fischbuletten hatte ich ja schon mal erzählt.

WordPress per wp-config.php im Griff

Die zentrale Konfigurationsdatei von WordPress liegt standardmässig direkt im Hauptverzeichnis und nimmt die wesentlichen Konfigurationen auf. Zugangsdaten zur Datenbank, die Sprache, Sicherheitsschlüssel und mehr. Neben diesen grundsätzlichen Funktionen bietet Sie die Möglichkeit bestimmte Funktionen von WordPress zu beeinflussen.

Ein Beispiel ausführlich erklärt

Einstellungen in der wp-config.php überschreiben die im Adminbereich eingestellten Werte. Sehr praktisch dabei: Die Werte werden deaktiviert, aber nicht überschrieben. So lässt sich eine temporäre Konfiguration testen oder für den Umzug eines WordPress nutzen ohne direkt in der Datenbank suchen zu müssen. Prima, oder?

define('WP_HOME', 'http://www.neueadresse.de'); // main url or blog url
define('WP_SITEURL', 'http://www.neueadresse.de'); // site url

Sicher ist sicher

Vor jeder Änderung an der Datei ist ein Backup Pflicht. Dann steht einer Anpassung nichts im Weg. Die sensiblen Daten in der Datei selbst sollten natürlich auch geschützt werden. Das geht am einfachsten mit der vorhandenen Datei .htaccess an gleicher Stelle.

<files wp-config.php>
Order deny,allow
deny from all
</files>

Praktische Funktionen in Kurzform

Im Folgenden finden sich Codeschnippsel die direkt kopiert und in die wp-config.php einkopiert werden kann. Bitte vorher an das Backup denken.

Automatische Updates deaktivieren

define( 'AUTOMATIC_UPDATER_DISABLED', true );

Inhalte von wp-content beim Update überspringen

define( 'CORE_UPGRADE_SKIP_NEW_BUNDLED', true );

Papierkorb für die Mediathek aktivieren

define( 'MEDIA_TRASH', true );

WordPress.com API Key hinterlegen

define( 'WPCOM_API_KEY', 'DEIN_API_KEY' );

Upload aller Dateitypen erlauben

define( 'ALLOW_UNFILTERED_UPLOADS', true );

Papierkorb automatisch leeren

define ('EMPTY_TRASH_DAYS', 7);
define ('EMPTY_TRASH_DAYS', 0);

Anzahl der Speicherstände (Post Revisions) setzen

define( 'WP_POST_REVISIONS', 3 );
define( 'WP_POST_REVISIONS', false );

Intervall der automatischen Speicherung setzen

define( 'AUTOSAVE_INTERVAL', 180 ); // Seconds

Ordner WP-Content verschieben

define( 'WP_CONTENT_DIR', dirname(__FILE__) . '/anotherfolder/wp-content' );
define( 'WP_CONTENT_URL', 'http://www.yourwebsite.com/anotherfolder/wp-content' );

Editor für Themes und Plugins deaktivieren

define( 'DISALLOW_FILE_EDIT', true );

Automatisches Update für Plugins aktivieren

add_filter( 'auto_update_plugin', '__return_true' );

Automatisches Update für Themes aktivieren

add_filter( 'auto_update_theme', '__return_true' );

Standardttheme für WordPress festlegen

define( 'WP_DEFAULT_THEME', 'default-theme-folder-name' );

FTP-Daten hinterlegen

define('FTP_HOST', 'ftp.yoursite.com');
define('FTP_USER', 'Your_FTP_Username');
define('FTP_PASS', 'Your_FTP_password');
define('FTP_SSL', true); // If you can use a SSL connection set this to true

WordPress: Unterseiten einer Seite anzeigen • Childpages

Mit ein paar Zeilen PHP-Code lassen sich an beliebiger Stelle Die Unterseiten der aktuellen Seiten ausgeben. Wer das nicht direkt ins Theme schreiben will, benutzt das Plugin PHP Code for Posts and Pages

Das Prinzip

<?php
if (is_page('seitennr.')) {
echo "anweisung";
} else {
echo "anweisung";
}
?>

Code zur Ausgabe der Unterseiten

<ul>
		<?php
	global $wp_query;

	if( empty($wp_query->post->post_parent) ) {
	$parent = $wp_query->post->ID;
	} else {
	$parent = $wp_query->post->post_parent;
	}

	$child_pages = $wpdb->get_results("SELECT *  FROM $wpdb->posts WHERE post_parent = ".$parent." AND post_status != 'trash' AND post_type = 'page' ORDER BY menu_order", 'OBJECT'); ?>
	<?php if ( $child_pages ) : foreach ( $child_pages as $pageChild ) : setup_postdata( $pageChild ); ?>
	<li><a href="<?php echo  get_permalink($pageChild->ID); ?>" rel="bookmark" title="<?php echo $pageChild->post_title; ?>"><?php echo $pageChild->post_title; ?></a></li>
	<?php endforeach; endif;?>
	</ul>

 

3 Dienste bändigen die Informationsflut

Ich will zu bestimmten Themen einfach auf dem Laufenden bleiben. Ich weiss wer wo wrüber schreibt und entdecke ständig Neues. Blogs, Twitter, Facebook, Google+ von überall schwappen Informationen herein. Ohne eine kluge Organisation der Informationshappen geht der gewünschte Lerneffekt einfach unter.

Informationskompetenz

Darunter versteht man die Fähigkeit, kompetent mit beliebigen Informationen selbstbestimmt, souverän, verantwortlich und zielgerichtet umzugehen. Für den Einzelnen gelten daher als grundlegende Prinzipien der effiziente und effektive Umgang mit Information

Wikipedia

 

Meine Lieblingsdienste helfen mir

Überblick der gelesenen Quellen

Überblick der gelesenen Quellen

Feedly - RSS in schick.

Feedly – RSS in schick.

Pocket - mein ständige Begleitet

Pocket – mein ständige Begleitet

Wenn das, dann das.

Wenn das, dann das.


 

Wie ich die Dinge geregelt kriege (Getting Things Done)

 

In einem Programm überblicken
feedlyAlles was ich lese hat meist einen RSS-Feed. Diesen abonniere ich mit Feedly und lese diese auf dem iPhone oder dem iPad
Feedly ansehen


In einem Programm lesenswertes sammeln, lesen und vorbereiten
Pocket Längere Artikel, Material für Linksammlungen usw. verwalte ich mit Pocket. Auch hier helfen die Apps sehr.


Weitersagen mit IFTTT
ifttt Oft ergeben sich Artikelideen, ein Beitrag wird direkt verlinkt oder ein Hinweis landet als Kommentar zum Artikel im Blog.


Das Weblog als Zentrale

wordpressZu diesem Punkt steht alles was ich weitersagen will im Blog und jeder kann ganz einfach Artikel per RSS kostenlos lesen. Kurze Hinweise mit Links auf fremde Beiträge landen in der Kategorie Links.

Jetzt kann ich weitere Ideen ergänzen, Newsletter versenden oder Inhalte weiter auf Google+, Twitter und Pinterest verbreiten.

Schnell und erfolgreich die WordPress Suche verbessern

Jede WordPressinstallation verfügt über ein Suchfeld. Oft lässt sich die Bedienung, die Qualität der Suche an sich und die Präsentation der Ergebnisse verbessern. Dazu stelle ich 4 Plugins vor.

Was bringt die WordPress Suche?

  • Leser stossen auf weitere interessante Inhalte
  • die Statistiken der Suchabfragen zeigen In teressen der Leser auf
  • Sie können inhaltlich besser auf den Leser eingehen
  • es ergeben sich Hinweise auf die Gewichtung der Inhalte
  • Sie können beliebte Inhalte sichtbarer auf der Website präsentieren

WP Ultimate Search

wp-ultimate-search
Ein kompletter Ersatz für die Standardsuche in WordPress. Highlight: Umkreissuche

  • Suche in Titel und Inhalt
  • Suche in Kategorien (OR or AND search) Mehrwortsuche und ganze Wortgruppen
  • Highlights search terms in results
  • Verarbeitung in Google Analytics
  • anpassbares Layout der Ergebnisseite


Search Everything

search-everything
Eine Erweiterung der Suche in WordPress. Highlight: WordPress Suche bis in den letzten Winkel.

  • Suche in Seiten, Tags, Kategorien, auch passwortgeschütze Inhalte
  • Kommentare (auch unbestätigte), Custom Fields, Anhänge sind durchsuchbar
  • bestimmte Beiträge und Kategorien lassen sich undurchsuchbar schalten


Better Search

better-search
Ersetzt die Suchmaschine in WordPress komplett. Highlight: Gute Sortierung nach Relevanz

  • Suchergebnisse nach Relevanz oder Datum sortierbar
  • Einstellung der Gewixhtung von Titel oder Text
  • Hitliste von Suchen, mit Widget zur Anzeige
  • eigenes Template für Ergebnisseite
  • Funktion mit Caching-plugins wie WP-Super-Cache und W3 Total Cache
  • Liste mit Stopworten


Search Meter

search-meter
Erweitert die WordPress Suche um eine Statistik. Highlight: Installieren, läuft.

  • einfache Installation, keine Konfiguration nötig
  • erstellt eine durchsuche Suchstatistik
  • Anzeige im Dashboard
  • eigenes Template für Ergebnisseite

Seiten

Es konnte leider nichts gefunden werden

Entschuldigung, aber kein Eintrag erfüllt Deine Suchkriterien