Beiträge

uckermark-erleben.de – Danke und „Auf Wiedersehen“

Die Internetseite uckermark-erleben.de war das erste Netztaucher-Projekt. Aus diesem Projekt entstand die heutige Firma die netztaucher GmbH.

Vielen Dank an alle Mitstreiter, Kunden und Leser. Es war eine Freude! Nach fast 17 Jahren ist das Projekt ab Dezember 2016 offline.

OnlineShop für polnische Literatur in Köln

Der einzige Buchladen in Köln für polnische Literatur hat nun auch einen OnlineShop. Frau Dreibrodt bietet dort 45 000 Titel in polnischer Sprache.

Im Buchladen in der Zülpicher Strasse in Köln Sülz können zwar nur etwa 2500 Romane, Hörbücher, Lehrbücher und Kinderbücher gezeugt werden, dafür kann aber jeder nach Herzenslust bei einem Kaffee lesen, schmökern und stöbern. Auch ohne etwas kaufen zu müssen.

Meine Aufgabe war die Überführung der Inhalte von oscommerce in einen xt:commerce und die farbliche Anpassung des Templates.

Balsam im doppelten Sinn

In den letzten Wochen half ich einem Kunden bei einem Projekt welches dem Auftraggeber echte Bauchschmerzen machte. Ursprünglich in Typo3 umgesetzt ist die damalige Programmiererin längst nicht mehr greifbar.

Es gab keine Doku über verwendete und angepasste Module und die geforderten Erweiterungen wie Weblog und Module zur Suchmaschinenoptimierung waren einfach nicht umsetzbar. Die Menüführung und die Auffindbarkeit der einzelnen Bestandteile der Website waren derart kompliziert das ein Neuaufsetzen schneller als eine Reparatur war.

Auf WordPress ist Verlass

Die Kundin setzte bereits bei einem anderen Projekt WordPress ein. Also machten wir uns an die Arbeit. Bedingung war die Umsetzung 1:1 zum Vorgänger, eine nicht immer glückliche Vorgabe. Viele kleine Mehrarbeiten tauchten erst während der Arbeit auf und die Kundin hatte nur ein sehr schmales Budget. Umso mehr hat es mich gefreut heute von Ihr ein kleine Überraschungspaket zu bekommen. Das gab mir die Gelegenheit die Produkte von ISM Kosmetik einmal zu testen. Grossartig, Vielen Dank!

Stapellauf: Website mit Joomla

Herr Jede startet mit einem neue Projekt. consultJEDE: Anwaltliche Beratung und Vertretung auf höchstem Niveau. Mit direkter Hotline per kostenfreier 0800-Nummer, 24h-Zugang auf die digitale Kanzleiakte und Zugriff auf ein Team von Spezialisten wird für Mandantenmit hohen Ansprüchen alles getan. Auch bei diesem Projekt kam als Content Management System die Software Joomla zum Einsatz.

consultjede

Basis des Layouts ist das CSS-Framework YAML. Teil der Aufgabe war auch die Gestaltung der Kanzleikarte im üblichen Scheckkartenformat sowie die Entwicklung des Logos.

Stapellauf: Schneiderei Radebeul

Frau Krasemann startet in die Selbständigkeit. Sie bietet Maßschneiderei und Änderungen in Radebeul / Dresden vor allem für Frauen an.

Schneiderei Radebeul

Meine Aufgabe war es für ein absolut minimales Budget eine Internetseite zu gestalten die sich eng an den Vorgaben der Kundin orientiert. Auf Basis von WordPress ist dann ein Projekt entstanden welches die Kundin in Eigenregie mit Texten und Bildern versehen kann. Viel Erfolg Frau Krasemann!

Stapellauf: Der OnlineShop für Ihr Wohlbefinden

Fau Hendriks betreibt seit Jahren das REIKI-Zentrum Uckermark. Sie beginnt gerade mit dem Umbau der Internetseiten. Das erste Ergebnis ist der OnlineShop mit Produkten rund um Wellness und Reiki.

Für Anfang 2009 werden die Arbeiten für die Neugestaltung der Internetseiten und aller Geschäftspapiere in Angriff genommen. Ich freue mich das Sie sich so gut durch die Internetmaterie beissen, Frau Hendriks. Ich wünsche Ihnen gute Geschäfte!

Noch im Trockendock: Das Vinoleum

Die Familie Becker (nein, nicht die) ist emsig dabei Ihren neuen OnlineShop für Wein mit Produkten zu füllen. Angeboten werden Weine die es sonst nur im Direktverkauf beim Winzer um die Ecke gibt.

Der Vorteil hier im Shop: Es gibt Sachen für die man sonst richtig suchen muss und schwer findet. Ganz nach dem Motto eben: Grosse Weine, von kleinen Gütern.

Besonders interessant erscheint mir neben den Rieslingen die Abteilung mit den Bränden. Da kommt noch einiges an Spezialitäten rein, auf die ich mich freue.

Mit grossen Schritten geht es nun in Richtung Stapellauf. Viel Erfolg!