Netztaucher

Switch: (Etwas) Ernüchterung macht sich breit

Ich bereite seit Anfang des Jahres den Wechsel (Switch) zum Mac vor. Anfänglich war ich recht begeistert was die Macwelt angeht. Viel Geschmack, feine Ideen, auch im Detail, und das Gefühl alles irgendwie ein bischen anders als auf dem PC zu erledigen.

In fast 15 Jahren PC hat sich natürlich eine bestimmte Arbeitsweise eingeschliffen, das merkt man besonders an liebgewonnen Tastenkombinationen. Offensichtlich habe ich allerdings auch einen speziellen Geschmack entwickelt was das Zubehör anbetrifft.

Für alle verwendete Software habe ich mittlerweile Entsprechungen gefunden, was die Hardware anbetrifft muss ich wohl auf zwei Dinge verzichten. Ich muss Abschied von meiner Tastatur nehmen und ich werde künftig auf den Komfort der Integration des Telefons verzichten müssen.

Zur Tastatur. Ich verwende den Logitech di Novo Desktop. Eine ultraflache Tastatur, kabellos und extrem leise auch wenn man auf die Tasten haut. Zusatztasten für Lautstärkeregelung, eine abnehmbarer Nummernblock der gleichzeitig Taschenrechner und Fernbedienung gepaarte mit flottem Design sind einfach unschlagbar.

Ich habe Stunden im Netz nach einer vergleichbaren Tastatur gesucht. Es gibt einfach nichts. Dabei bin ich über ein Blogposting gestolpert was es auf den Punkt bringt:

Wer einmal mit der «normalen» diNovo gearbeitet hat,weiß,dass es danach keinen Weg zurück mehr zur normalen Tastatur gibt.

Leider schreibt HD sehr deutlich das die meisten Funktionen meiner Wunschtastatur am Mac nicht laufen. Der MArktanteil von unter 5% von Apple an Rechnern machst sich hier knallhart bemerkbar, schade!

Merkwürdig wie sehr man meint ohne bestimmte Sachen nicht arbeiten zu können. Ich verwende seit sicher 8 oder 9 Jahren ein Mousepad mit Handballenstütze aus Gel. Das ist so abgeranzt das es kaum noch vorzeigbar ist. Leider habe ich dieses so nirgends mehr gefunden. Ich bin mir sicher wenn das mal auseinanderfällt kann ich nicht mehr arbeiten 😉

Fazit

In Dosen selbstverordnete Veränderungen helfen sicher auch ganz allgemein. Ich denke ich bin soweit und werde switchen…

Schlagworte:
5 Kommentare
  1. Marco Neuber
    Marco Neuber sagte:

    @Patrick

    Danke für den Link! Feine Sache – die Tastatur und die Anleitung. Leider gibt es zur diNovo Edge keinen Ziffernblock, ohne kann ich nicht arbeiten.

    Mittlerweile bin ich ja etwas entschädigt durch die neuen Apple-Keyboards. Zwar mit Kabel aber ein feines Schreibgefühl…

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.