Netztaucher

Stapellauf: Freie evangelische Schule Dresden

Eine intensive, spannende und fruchtbringende Zusammenarbeit zwischen mir und einem Exiluckermärker hat heute mit dem Start der Homepage der Freien evangelischen Schule Dresden ihr vorläufiges Ende gefunden. Ich freue mich das der Auftraggeber zufrieden ist und die neue Seite mit einem kleinen Redaktionsystem auf Basis von WordPress schon selbst gepflegt wird.
Ich wünsche euch viel Erfolg – Schöne Grüsse nach Dresden.

3 Kommentare
  1. JN
    JN sagte:

    Hallo,
    die Grundschule (GS) in Dresden wurde zusammen mit Chemnitz 1991 durch eine Elternvertretung gegründet. Seid dieser Zeit hat sich die Schule stetig weiterentwickelt und 2006 wurde die Entscheidung getroffen eine Mittelschule (MS) zu gründen. Die GS existiert schon seit längerem und ist bereits staatlich anerkannt. Durch das sächsische Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft (Schulgenehmigung einer Wartefrist von drei Jahren) befindet sich die MS noch in Gründung. Erst nach Ablauf von drei Jahren kann die Schule anerkannt werden und erhält damit staatliche Zuschüsse in Höhe von ca. 70 Prozent der Kosten.
    Bei Interesse kann man gern unsere Homepage lesen oder auch direkt mit dem Trägerverein Kontakt aufnehmen – verein@fes-dresden.de

    Gruß Jens Neumann

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.