Netztaucher

Sparkasse: Die Servicekeule

Über den Service bei der Sparkasse habe ich ja an anderer Stelle bereits geschrieben, ich dachte das dies nicht zu toppen wäre, aber der Reihe nach.

Zum Ende des Jahres werde ich die Firma Netztaucher GbR als Einzelunternehmer weiterführen. Verschiedenes hat zur Trennung der beiden Gründer geführt. Bis zum Jahresende ist genügend Zeit um alles in Ruhe zu regeln. So auch die Verfügungsberechtigung über das Firmenkonto.

Das Konto bei der Sparkasse Uckermark wird als Onlinekonto per Home Banking Computer Interface geführt, sogar die Kontoauszüge werden elektronisch abgeholt und gedruckt. Zur Bank muss nur jemand wenn es Schecks gibt oder etwas nicht stimmt.

Wir waren also in der Geschäftsstelle und haben einen Bevollmächtigten streichen lassen. Als ich am übernächsten Tag keine Umsätzte abrufen konnte, ahnte ich Böses, und richtig. Die Sparkasse Uckermark hat das komplette Konto lahmgelegt mit folgender Wirkung:

# keine Umsatzabfrage möglich
# keine Überweisungen möglich
# keine Lastschriften möglich
# somit kein Mahnlauf, keine Lieferantenbezahlung

Ich weiss ja nicht wie nach internen Anweisungen in solch einer Situation gehandelt werden soll, aber ich musste zwei Mitarbeitern erst einmal erklären was sie da getan haben. Das ich eine Entschuldigung erwarte musste ich explizit erwähnen. O.K. ich habe mich bis gestern etwas beruhigt, die Sparkasse braucht ja nur 2 Wochen um eine neue HBCI-Karte auszustellen.

Gestern kam dann eine EC-Karte statt der HBCI-Karte für das Konto – Anlass mal nachzufragen. Mein Kundenberater ist im Urlaub, mir wurde ein Rückruf seiner Vertretung zugesichert. Als ich diesem einmal deutlich erklären wollte was ich von diesem ganzen Vorfall halte wurde mir nicht nur ständig das Wort abgeschnitten, sondern ich bekam auch gleich folgendes erklärt:

Ich bin ja gerne bereit Ihnen zuzuhören

Fein Herr Kriegel, dann machen Sie das einmal: Die Dresdner Bank Angermünde hat am Dienstag ein Konto eröffnet und heute war die EC-Karte da. Die vorhandene HBCI-Karte kann ich für beide Konten nutzen.

Jetzt verstehe ich was Vernon Hill, Vorstand der Commerce Bank meinte als er sagte:

“Das größte Problem der meisten Banken ist, dass sie ihre Kunden misshandeln und zwar jeden Tag!”

3 Kommentare
  1. Christian Hertes
    Christian Hertes sagte:

    Das ist ja nahezu unglaublich. Es soll ja auch Unternehmen geben, die selbst laufende Kosten haben und auf pünktliche Zahlungen angewiesen sind.

    Ich hoffe Sie werden zumindest eine Entschädigung erhalten; wenn auch nur von höherer Stelle.

    Antworten
  2. Marco Neuber
    Marco Neuber sagte:

    Ich hatte soeben ein Telefonat mit dem Herrn Kriegel. Wir haben verabredet das er nach interner Klärung hier direkt kommentiert. Aus heutiger Sicht muss ich zugeben das ich sicher aufgebracht war und vielleicht einen Erklärungsversuch als „Wortabschneiden“ interpretiert habe.

    Zur Ehrenrettung der Sparkasse UM muss ich eines deutlich sagen:

    Der Grund weshalb ich immer noch Kunden bin ist folgender: Der Service der Dresdner Bank selbst und die Geschwindigkeit bei Überweisungen und Lastschriften war einfach mies.

    Also an dieser Stelle ein kompliment an die Sparkasse Uckermark. Ich habe den Eindruck das es nach diesem Vorfall irgendwie besser läuft.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.