Netztaucher

SEO: Duplicate Content, mit oder ohne www?

Die Entscheidung ob man seine Adresse mit oder ohne www bewirbt, betreibt, verlinkt bleibt jedem Webmaster selbst überlassen. Pflicht ist das der Aufruf beider Varianten fehlerfrei klappt! Damit holt man sich aber auch gleich das nächte Problem ins Haus: Duplizierter Inhalt (Duplicate Content, kurz DC).

Google schreibt dazu

„Duplizierter Content“ sind umfangreiche Inhaltsblöcke, die anderem Content auf derselben oder einer anderen Domain entsprechen oder auffällig ähneln.

Es heisst zwar ausdrücklich:

Duplizierter Content auf einer Website ist kein Grund für Maßnahmen gegen diese Website, außer es scheint, dass mit diesem duplizierten Content Nutzer getäuscht bzw. Suchmaschinenergebnisse manipuliert werden sollen. Falls Ihre Website duplizierten Content enthält und Sie nicht den oben beschriebenen Tipps folgen, tun wir unser Bestes, eine Version des Contents in unseren Suchergebnissen anzuzeigen.

DC ist aber generell nicht förderlich für die eigenen Suchmaschinenpositionen. Ein Tip den Google selbst gibt ist die Verwendung von Weiterleitungen mit dem Stauscode 301. Den können Sie in einer .htaccess-Datei wie folgt anlegen:

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^www.netztaucher.com$ [NC]
RewriteRule ^(.*) https://netztaucher.com/$1 [L,R=301]

Dieses Beispiel verweist alle Anfragen die über http://www.netztaucher.com kommen auf https://netztaucher.com.

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.