Netztaucher

Merkwürdige Kundeneinstellung

Ich habe soeben einen Anruf beendet der mich sehr ärgerte. Aufgebracht rief eine Kundin was das denn soll. Sie bekommt einen Brief mit einer zweiten Mahnung…

Laut AGB ergeht die Rechnung per eMail als PDF, laufende Papierrechnung gegen Aufpreis. Eine Sammelrechnung am Ende des Jahres kostenfrei. Sie ist Zahnärztin und nach eigenen Angaben liest Sie eMails sehr selten, betreibt aber eine Internetseite. Ich gehe davon aus das Sie einfach Ihre Mails nicht gelesen hat. 

Der O-Ton der Kundin:

Wenn ich meine Rechnung nicht bekomme ist das doch Ihr Problem! Ich werde mich jetzt darum kümmern das jemand anders Ihre Dienstleistung übernimmt. 

Ich habe grosses Verständnis für Kunden die einfach „anders ticken“ und nicht digital organisiert sind. Wir hatten vereinbart das Sie nach Rechnungsstellung eine Erinnerung per SMS erhält, das hat bisher auch geklappt, jetzt wohl mal nicht.

Ich hatte Ihr eben sogar angeboten die Mahnkosten zu halbieren. Aber eine derartige Reaktion, immerhin hat Sie die Bringschuld, lässt mich richtig wütend werden. Ist einmal in 8 Wochen eMail lesen zuviel verlangt Frau W.? Vielleicht ja, lesen Sie doch mal hier.

2 Kommentare
  1. Jochen Seeholzer
    Jochen Seeholzer sagte:

    Hmhmh, und was sprach dagegen, gemäß den eigenen AGB’s (dafür gibt es die doch) eine Papierrechnung mit Aufpreis zu verschicken. Möglicherweise hätte die Kundin das hingenommen und Sie hätten weiterhin den Auftrag…

Kommentare sind deaktiviert.