Netztaucher

GEZ-Gebühren für Internetrechner

Tja, wir haben eben die klügsten, besten und schönsten Politiker der Welt. Mit grossem Sachverstand wurde nun herausgefunden das ein Computer vor allem eines macht: Radio und Fernsehprogramme empfangen.

„in den passenden Musiktip reinsehen/hören“:http://www.vivaplus.tv/index.php?action=kongtent_show_page&page=970

Jederzeit in bester Qualität kann man mit jedem belibigen Internetanschluss alle Sende live empfangen. Das rechtfertigt ja schliesslich die ab 2007 geltende Gebührenpflicht für Computer. „TP schreibt etwas“:http://www.heise.de/tp/r4/artikel/20/20115/1.html über diesen genialen Einfall.

Ich habe mich dann heute beigemacht und bei der ARD angerufen. Wegen ungeklärter rechtlicher Relevanz habe ich die Gesprächsmitschnitte (bis gestern nachmittag als MP3 veröffentlicht) hier erst einmal runtergenommen.

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Möglichkeit, meteorologische Gutachten gegen Entgelt erstellen zu lassen. Hmm liebe ARD, kann es sein das T-Online ein gemeinnütziger Verein ist? Oder was […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.