Netztaucher

Der letzte PC?

Ich schaffe mir alle 2 Jahr einen neuen Rechenknecht an. So habe ich praktisch immer noch Garantie und bekomme zumindest bei dem Verkauf des gebrauchten Rechners soviel raus, das ich mir vernünftige Tastatur/Maus für den neuen Rechner leisten kann.

Mein aktueller Rechner hatte irgendwie von Anfang an Probleme. Dagegen war der Medion-Rechner vom Aldi eine Workstation. Am nervendsten war der nicht funktionierende Ruhemodus. Durch die grosse Anzahl immer mitlaufender Software dauert der Bootvorgang ewig, so habe ich den im ersten Jahr praktisch angelassen. Das Problem habe ich seit einer Woche nicht mehr, Ruhemodus klappt. Dafür steht der Rechner jetzt immer offen da er sonst überhitzt und die Temperaturfühler Alarm schlagen.

Ich wollte einem lokalen Händler eine Chance geben, das ging gründlich nach hinten los. Ich habe dort angerufen und wollte einen komplett lüfterlosen Rechner, eben unhörbar. Ich habe mich dann überreden lassen einen Lüfter im Gehäuse zu akzeptieren. Nachdem das Teil wegen der lauten Platten und dem Lüfter dann doch zu laut war, kam er auf die Idee Dämmplatten zu verkleben. Jetzt drücken die Platten auf die Dämmplatten und wenn das Gehäuse geschlossen wird, dann brummt der ganze Kram in einem schön wiederkehrenden Rhytmus.

Ich schnippel mal hier einen Stück eMailverkehr rein.

hallo,

ich habe anfang des jahres einen rechner bei ihnen bestellt und gekauft. ich will ihnen nun ein feedback geben.

als händler habe ich die möglichkeit selbst teile zu grosshandelspreisen einzukaufen und einen rechner nach meinen wünschen zu konfigurieren. ich bin also bewusst den schritt zum fachhändler gegangen. leider hat sich das als fehler herausgestellt.

sie wissen das der rechner einige startschwierigkeiten hatte und sie haben sich auch bemüht diese abzustellen. einige bei auftragserteilung klar eingeforderte eigenschaften sind jedoch nicht vorhanden und einige standardfunktionen laufen einfach nicht.

hier eine kurze nennung:

* platten zu laut, nachgereichte dämmung überträgt durch kontakt platten/gehäuse periodische schwingungen
* hitzstau im plattenstapel durch „dämmkäfig“
* grafikkarte überhitzt ständig
* kein standby
* systemfehler durch fehler grösse auslagerungsdatei
* sporadische abstürze
* nachvollziehbare abstürze bei einer verwendeten software

bevor sie jetzt gleich sagen, das muss an der software liegen, der rechner mit dem sie sie sich messen müssen ist der bis dahin verwendete. das war ein standard-supermarkt-pc. medion. dieser lief blendend und wurde nur wegen garantieende ausgemustert.

fazit:
teure lektion. ein speziell für den kunden gebauter rechner taugt nicht halb soviel wie ein supermarktrechner, und das für fast den doppelten preis. ich bin absolut unzufrieden.

mit freundlichen grüssen, m.neuber

Die Antwort:

Bitte verstehen Sie das in diesem Rechner aber nicht exakt die selben Komponenten wie in Ihrem alten System verbaut sind, Daher kann man Dieses auch nicht vergleichen. Die Temperatureinstellung können Sie auch auf 90grad setzten.

Ich werde mich hüten meine Arbeit als schlecht zu bewerten!

MFG Rietpietsch

Was mich damals schon geärgert hat, null Plan wie man mit Kundenfeedback umgeht. Auf jeden Fall habe ich rechtzeitig angefangen nachzudenken wie mein nächster Rechner aussehen soll. Da bin ich auf den Hund MAC gekommen. Der Haken ist halt das ich für diese Softwareliste einen Entsprechung finden muss, und der Preis. Immerhin kosten Mac und 2 grosse LCD-Monitore zusammen um die 8000 EUR, da ist PC schon billiger.

Verwendete Software

* Homesite, Opera, MM Studio, Golive
* Putty, WinSCP, PSFTP
* Photoshop, Irfanview, Panoramastudio
* Free PDF, PDF-Reader, Ghostscript, Avast
* Outlook mit Telefonanbindung, Desktask, OpenOffice
* True Image, Cuecards, Starmoney
* XAMPP, Supermailer, CAO Faktura
* Quicktime, iTunes, Real Player, Accesslog
* Autohotkey, Google Earth

2 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.