Bestandteile und Funktion einer Suchmaschine

Bei schätzungsweise 120 Milliarden Internetseiten braucht jeder Surfer Hilfe beim Finden der gesuchten Information. Suchmaschinen sind somit der wichstigste Erfolgsfaktor für eine Website.

Eine Suchmaschine gibt nach Eingabe eines Begriffs eine Liste von Seiten aus; die den eingegebenen Begriff enthalten. Mehr eigentlich nicht. Die Qualität einer Suchmaschine macht natürlich die Relevanz der ausgegebenen Treffer aus. Eine Suchmaschinen besteht aus drei Teilen.

Spider

Ein kleines Programm, welches automatisch eine Seite durchsucht und sich von Link zu Link hangelt. Inhalte, welche der Spider auf seinem Weg durch’s Netz findet, landen in einer Datenbank, dem Index. Je grösser dieser Index, also je mehr Seiten dieser Index enthält, desto besser.

Sie können Ihre Seiten dem Spider vorschlagen, beim nächsten Suchlauf wird er Ihre Seite besuchen. Eine Garantie für die Aufnahme ist das aber nicht.

Index

Der Index ist eine Sammlung von Informationen über besuchte Seiten. Wenn Sie eine Suchanfrage stellen, wird dieser Index durchsucht. Der Index wird nach speziellen Methoden aufbereitet. Hierdurch wird die Qualität der auf eine Anfrage ausgegebenen Seite sichergestellt. Über die Methoden der Suchmaschinen, das sogenannte Ranking, geben die Suchmaschinen-Betreiber natürlich nicht gern Auskunft. So soll verhindert werden, dass sich Spammer gute Suchmaschinenpositionen erschwindeln.

Abfrageseite

Das ist das was Sie von einer Suchmaschine wirklich sehe. Nachdem sie hier einen Suchbegriff eingegeben haben, wird der Index durchsucht und gefundene Seiten der Wichtigkeit nach ausgegeben.

Im einfachsten Fall enthält die Abfrageseite ein Formular, in dem Sie Ihr Suchbegriff eingeben und bestimmen können, welchen Bereich sie durchsuchen wollen. Die Funktion einer Suchmaschine gibt Ihnen den Weg vor, wie sie Ihre Internetseiten aufbauen müssen, damit Sie gute Positionen in den Suchmaschinen erreichen. Lesen Sie dazu den Artikel Suchmaschinenoptomierung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.