Netztaucher

Basteln am Mac Pro

Basteln am Mac Pro Ich hoffe das war das Erste und auch das Letzte Mail das ich derart am Mac basteln musste. Seit dem Kauf nervt mich der laute Grafikkartenkühler. Schlechtes Design und damit schlechte Leistung lassen sich nur durch Ausstausch beheben. Lange schob ich das vor mir her. Anfang der Woche bestellte ich dann einen neuen Kühler, den Zalman VF900-Cu. Ein feines Teil. Zwei Heatpipes mit vielen Kupferlamellen und leiser Lüfter. Laut einer Anleitung zum Wechsel habe ich mich doch rangetraut

Etliche Zeitschriften und Internetportale haben verschiedenste VGA-Lüfter gegeneinander antreten lassen und getestet. In den meisten Tests ging ein Zalman-Lüfter als Sieger hervor oder schneidete mit einer sehr guten Bewertung ab. Das aktuelle Modell, der VF-900 Cu, ist eine Weiterentwicklung des VF-700 Cu. Der Lüfter ist zu einer Vielzahl von Grafikkarten kompatibel und lässt sich im Allgemeinen problemlos und mit wenigen Handgriffen einbauen.

Offensichtlich habe ich ein Detail übersehen das hat zu einem sehr intensiven Lernerlebnis geführt.

Jedenfalls benötigen wir, neben einem Kreuzschraubenziehen, noch vier kleine Muttern der Größe M2, sowie etwas Schrumpfschlauch oder ähnliches.

Ich hatte natürlich keine Schrauben., leider stellte ich das erst fest als ich die Grafikkarte schon seziert hatte. Etwas in Hektik versuchte ich nun am Freitagabend sowas aufzutreiben. Werkzeugkasten, altes CD-Laufwerk und Kramkiste geben nix her. Mein aus der Wanne geklingelter alter Freund der Pumpenmeier hatte in seinem dreietagigen Bastelkeller nur eine einzige. Der zweite Anruf bei meinem Vater Fehlanzeige. Also Feierabend machen und auf den Baumarkt hoffen 🙁

Heute vormittag zuerst ein Anruf bei zwei Baumärkten – nichts. Also ab zu kleinen Händlern. Bussy schickt mich zu Schäfer, Schäfer zum Uhrmacher, zwischendurch frage ich im Telekomladen. Der Mann dort schickt mich zum Lampenladen. Verdammt – alles nichts. Nun bleibt nur das Basteln. Aus den mitgelieferten Rendelschrauben muss was gefeilt werden.

Das grosse Glück – mein Vater hat einen Dremel, damit ging es wirklich fix – und ich habe mich auch nur ein bischen am Finger verbrannt 😉 Nach diesen Umwegen läuft nun der neue Lüfter auf der Karte und ich habe endlich Ruhe vor dem alten Teil – Ein Genuss.

Der Lerneffekt
Lesen bildet und noch wichtiger: auf seine Eltern ist immer Verlass!

3 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.