Netztaucher

WordPressblogs auf der Weltkarte

Auf wordpress.de gibt es eine „Blogmap“:http://blogmap.wordpress.de/. Hier kann man sich die geographische Verteilung von WordPressblogs ansehen. Um sein WordPressblog dort einzutragen wechselt man in die entsprechende Kategorie und gibt die abgefragten Daten ein. Unter anderem auch die Längen -und Breitengrade. Diese „Koordinaten ermitteln“:http://www.multimap.com/map/home.cgi?client=public&lang=&advanced=&db=DE

WordPress Blogmap
Als User von Google Earth kann man sich dann diese Daten importieren. „Olaf hat heute das File veröffentlicht“:http://blog.wordpress.de/2006/03/15/blogmap-eintraege-fuer-google-earth.html. Das ist schon recht imposant was sich da auftut.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.