Netztaucher

Suchmaschinen mit Satellitenfotos

Nachdem es bereits einige interessante Anwendungen für Google Maps (kartenbasierte Such und Suche in Satellitenbildern) wie „Spionage leicht gemacht“:http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,357512,00.html oder „Sehenswürdigkeiten in Nordamerika“:http://www.googlesightseeing.com/ gibt, kündigt auch Microsoft seinen Dienst mit Satellitenbildern an.

Hier gibt es zwei „Screenshots wie das aussehen wird“:http://blog.searchenginewatch.com/blog/050523-125208.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.