Netztaucher

Pflichtangaben in eMails

Seit über einem Jahr gelten Regelungen für Geschäftsbriefe bestimmte Pflichtangaben betreffend. Geregelt wird dies in § 37a HGB, § 35 GmbHG und § 80 AktG

* Rechtsform und der Sitz der Gesellschaft
* das Registergericht des Sitzes der Gesellschaft,
* die Registernummer, unter der die Gesellschaft in das Handelsregister eingetragen ist,
* alle Geschäftsführer und, sofern die Gesellschaft einen Aufsichtsrat gebildet und dieser einen Vorsitzenden hat,
* der Vorsitzende des Aufsichtsrats mit dem Familiennamen und mindestens einem ausgeschriebenen Vornamen.

Zu Geschäftsbriefen gehören auch eMails. Die einfachste Möglichkeit diese Pflichtangaben automatisch einzufügen ist die eMail-Signatur. Um Abmahnungen und Zwangsgelder zu vermeiden, sollten Sie umgehend überprüfen ob Ihre eMails diese Erfordernisse erfüllen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.