Netztaucher

Marketing für Gelbe Seiten

Am 24. Februar erscheint auf dem Presseportal eine „Pressemitteilung“:http://www.presseportal.de/story.htx?nr=790170&firmaid=59355 vorgestellt wird hier die Werbekampagne „Ich hab da ein gutes Gefühl“ welche gerade unter anderem auf „Radio Eins“:http://www.radioeins.de/live.smil läuft.

Anknüpfend an unseren hohen Bekanntheitsgrad und den in den vergangenen Jahren kommunizierten Produktnutzen geht es in unserer neuen Kampagne insbesondere darum, den Markenkern emotional aufzuladen.

Aha, der kommunizierte Produktnutzen. Genannt wird immer die Adresse „gelbeseiten.de“:http://gelbeseiten.de. Wer die aufruft bekommt nix zu sehen, denn der Betreiber schafft es nicht seinen server so zu konfigurieren das er ohne www anspringt. Ich schrieb an dem gleichen Tag dem Verantwortlichen eine kurze eMail, bekannt ruppig 😉

Hallo Herr Bischof,

ich habe soeben ihre PM zum Start der neuen Werbekampagne
gelesen. http://www.presseportal.de/story_rss.htx?nr=790170

wenn ich mit der Selbstbeweihräucherung (1) durch bin,
finde ich aber nicht einmal einen Link auf die Gelben Seiten!
Auch fehlt mir der hier angesprochene Spot. Warum gibt es
den nicht?

Noch etwas kontruktives. Eine absolut simple Verbesserung
der Gelben Seiten wäre im übrigen die Erreichbarkeit ohne www!

Testen Sie selbst:
„http://gelbeseiten.de“:http://gelbeseiten.de
„http://www.gelbeseiten.de“:http://www.gelbeseiten.de

Eine komplett kostenlose Beratung – fein oder?
Mit freundlichen Grüssen, M.Neuber

(1) so liesst es sich wirklich. Sehen Sie doch einmal um:
„http://www.google.de/search?q=suchmaschinenoptimierung+f%C3%BCr+pressemitteilungen“http://www.google.de/search?q=suchmaschinenoptimierung+f%C3%BCr+pressemitteilungen

Keine Reaktion, keine Besserung, nur nervende Radiospots. Ich fühle mich nicht ernst genommen als potentieller Kunde. Aber dafür bekomme ich ja Werbung von euch um auf eurem Portal zu werben.