Facebook-Kommentare manuell oder per Plugin einbinden Kommentarfunktion von Facebook in WordPress integrieren – so geht‘s

Anstatt der Kommentarfunktion von WordPress die von Facebook zu verwenden, bringt einige Vorteile.

» hier aufgelesen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.